Die zarte Blume

Maggy lernte ich im November 2012 im Tierheim kennen. Dort war sie gerade ein paar wenige Tage, als ich die Vermittlungsbilder für die Tierheim-Homepage erstellen wollte. Ich fotografierte sie, und verliebte mich in sie… und ein paar Tage später durfte sie dann bei uns (Meinem Mann, unseren Aiko und mir) einziehen. Zu diesem Zeitpunkt war Maggy etwa 10 Jahre alt und kannte fast nichts. Sie war weder stubenrein, noch war sie leinenführig oder kannte die einfachsten Befehle.. es war vielleicht nicht immer einfach, mit dieser kleinen Lady, aber dennoch habe ich den Schritt nie bereut, sie aus dem Tierheim zu holen und wer sie heute kennt, weiß was für ein wundervoller Hund sie ist.

Sie hat in der Zwischenzeit nicht nur Sitz, Platz und Bleib, sondern hat auch noch ein paar Tricks gelernt… und natürlich ist sie auch stubenrein geworden 😉

Mittlerweile ist die kleine Dame bereits 15 Jahre alt und lebt bei meinem Bruder, wo Sie das Rentnerleben in vollen Zügen genießen kann. Einen ausführlichen Artikel dazu, findet ihr hier.