Chrissy/ Mai 10, 2018

 [Dieser Blogbeitrag enthält Werbung]

Da wir nun immer öfter in den Genuss kommen die sogenannte Doggie-Box von Terra Canis zu erhalten, werde ich in diesen Beitrag immer wieder aktualisieren und hier die vergangenen Boxen sammeln und euch die neueste Box zeigen, so nehmen einzelne Beiträge nicht überhand und ich kann euch dennoch die Produkte von Terra Canis zeigen.

Aktuelle Box:

Mai 2018

Das Highlight der neuen Box waren definitiv die „Blumenzauber“-Snacks, die nicht nur süß aussehen, sondern auch besonders gut duften… und das findet nicht nur Gaia 😉 

Daneben gab es noch eine kleine Dose Wild Nassfutter und einen süßen Ball der mich direkt an den zurzeit blühenden Löwenzahn erinnert hat 😄 ich finde ihn leider nur etwas klein für Gaia… aaaber er leuchtet und deswegen ist er schon fast wieder cool und Gaia stört die Größe gar nicht… das bin nur ich die Angst hat, dass sie ihn im Eifer des Gefechts verschluckt ^^

Schön übrigens auch, dass Frauchen nie vergessen wird und so gab es auch diesmal wieder etwas für mich: Eine leckere Vollmilch-Schokolade ^^


Ältere Boxen

Februar 2018

Passend zum Valentinstag gab es in der Box, neben dem neuen Wildschwein-Menü, ein witziges Plüsch-Kissen als „Kuss Emoticon“ 😘 und dazu noch ein bisschen Schokolade für mich <3 😀 
Das Wildschwein Menü gibt es dann die Tage für Gaia und ich bin sehr gespannt was sie dazu sagt… mit dem Plüschkissen hatte sie jedenfalls mächtig Spaß und ist heute ordentlich über die Wiesen getobt 


Oktober 2017

Oktoberfest, bzw „Dogtoberfest“ 🤗😉 Unter diesem Motto erhielten wir die neue Doggie Box von Terra Canis mit dem leckeren Wies’n Menü für die Mädchen. Die erste Dose wurde auch schon gemampft und für sehr lecker befunden 🤗
Dazu gab es noch einen Stoffbär zum kuscheln für die Mädels und ein sehr süßes kleines Lebkuchen Herz für mich ❤ fand ich voll cool (und lecker 😉) 


August 2017

Diesmal ging es vor allem um die veterinärmedizinische Linie „Alimentum Veterinarium“ – diese Sachen sind ausschließlich nur über euren Tierarzt erhältlich und kann man so nicht im Shop bestellen. Das fand ich schon mal sehr interessant.

In der Box enthalten waren zwei Dosen Hundefutter (Low Fat und Hypoallerges Futter, Sorte Kamel) – beides nicht unbedingt nötig bei uns, aber für manch andere sicher eine tolle Sache, dass es sowas gibt. Gerade hypoallergenes Futter wird ja auch gerne mal für Ausschlussdiäten verwendet, falls man da entsprechende Probleme hat.

Generell bietet diese neue Linie auch noch andere Sorten wie „Low Protein“ oder „Low Mineral“ die dann u. a. auch bei Erkrankungen der Niere, Leber, Blase oder Harnwege eingesetzt werden können – also falls da vielleicht einer eurer Vierbeiner Probleme mit hat… 😉 Aaaaber ebenfalls in der Box enthalten war noch eine „Recovery Paste“ – Trera Canis hat generell ein paar Pasten im Angebot als Nahrungsergänzungsmittel mit denen ich schon mal geliebägelt hatte und daher hab ich michüber eine solche Paste sehr gefreut. Die Recovery Paste ist vor allem dafür gedacht wenn ein Hund lange Krank war, eine schwere Operation hatte oder ein allgemein schwaches Immunsystem hat. Das passte ja! *lach* Maggy ist ja nun mit ihren 15 Jahren schon nicht mehr die fitteste und durch die Auto-Immun Erkrankung doch immer mal etwas schwach auf der Brust… hin zu kam nun auch noch Gaia, die ein paar Tage mit Durchfall zu kämpfen hatte, so dass wir direkt die Paste mal ausprobiert haben.

Sie kam sogar bei beiden Mädels relativ gut an – wobei Maggy einmal das Futter verweigert hatte, weil ich die Paste nicht gut genug „untergemischt“ habe – sie soll nämlich einen recht intensiven Geschmack haben, weswegen sie sich nicht zum „pur füttern“ eignet – das hat mir Maggy dann noch mal deutlich gemacht 😉 Nach dem ich es aber noch mal etwas besser verteilt habe wurde es auch gefressen. ^^ Und zum Schluss gab es dann noch ein neues Kuscheltier für Gaia und einen Proteinriegel für mich – ich mag diese kleinen Aufmerksamkeiten sehr <3

 


Mai 2017

Im Mai erreichte uns eine neue Doggie-Box von Terra Canis und ich denke die Lieblingswürste waren definitiv Gaia’s Highlight 😀

Aber es gab natürlich noch viel mehr leckeres für den Vierbeiner 🤗 
Neben den Nassfutterdosen (einmal getreidefrei) gab es noch eine kleine Probepackung vom Trockenfutter Canirero und einen Roobar Snack für Frauchen – darauf bin ich schon sehr gespannt ^^ Außerdem gab es noch ein süßes Kamel zum spielen und kuscheln (darüber hat sich auch das Baby gefreut 😂) und einen Kuli in schöner Holzoptik (man kann nie genug Kulis haben, umso besser wenn sie dann schön aussehen 😉) Alles in allem wieder eine schöne Box – vielen Dank an Terra Canis dafür!


März 2017


Im März erreichte uns ein ganz tolles Paket von
Terra Canis Tiernahrung – es war eine Doggiebox zur Stärkung des Immunsystems. So enthielt die Box neben einer Dose Gartentopf und Nassfutter, die „Leibgarde“ Kräuterhelden und einem Superfoodmix. Gerade jetzt wo das Wetter so mies ist, kommt das doch wie gerufen 😄 

 

Falls ihr mehr von Terra Canis erfahren wollt, kann ich euch noch den Imagefilm sehr ans Herz legen. Der war ebenfalls in der Doggie Bo enthalten, ist aber auch online auf deren zu sehen: Image Film Terra Canis

PS: Unseren aller ersten Test zu Terra Canis könnt ihr übrigens hier nachlesen 😉

*Das Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Manche Links können Afilliate-Links sein. Wenn ihr über die Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*