Chrissy/ Mai 2, 2019/ Aus dem Hundealltag, Fotografisches, Studioaufnahmen

[Dieser Blogbeitrag enthält Werbung] 

Am 31.03. waren Gaia und ich zu einem ganz besonderen Fotoshooting eingeladen. Die Tony Petfluencer Agency und Josera haben uns eingeladen nach Waltrop zu fahren und an einem Schnappschuss-Shooting von Christian Vieler teilzunehmen.

Christian Vieler bei der Arbeit

Christian Vieler ist vor allem durch seine „Schnappschüsse“ bekannt, in denen er die Hunde beim Leckerchen fangen fotografisch fest hält und dabei einfach großartige Momente zeigt, die dem bloßen Auge sonst eher verborgen bleiben. So entstehen wirklich einzigartige und zumeist lustige Bilder, die man sich immer wieder gerne anschauen mag.

Da ich die Arbeiten von Christian Vieler schon länger kenne, war mir sofort klar, dass ich die Möglichkeit auf ein Shooting mit ihm unbedingt wahr nehmen möchte, als wir die Anfrage von Tony Petfluencer Agency bekamen und so reisten wir also schon bald nach Waltrop (NRW), wo Christian sein Fotostudio hat.

Das Model und der Fotograf

Vor Ort wurden wir dann super herzlich von dem Team, bestehend aus Christian Vieler und den Mädels von Josera und der Agentur. Gaia bekam erstmal Zeit sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und Christian machte sich in aller Ruhe mit Gaia vertraut – natürlich auch mit ein bisschen „Bestechungsmaterial“, was sehr gut funktioniert hat. Schon bald folgte Gaia Christian überall hin und ich war abgeschrieben. Für die folgenden Fotos natürlich umso besser!

Da Gaia die Studiofotografie bereits als kleiner Welpe schon kennen gelernt hat, war das Studio selbst für sie gar kein Problem und so begannen wir auch bald mit dem Shooting. Zunächst machten wir ein paar Portraits von Gaia, dann auch noch ein paar Aufnahmen mit mir zusammen und zum Schluss ging es dann richtig los. Gaia musste Leckerchen fangen!

Im Fangen ist sie tatsächlich gar nicht sooooo gut *lach* Aber die Bilder sind dennoch (oder gerade deswegen ^^) großartig geworden *lach* Schön war, dass wir sie danach auch direkt auf einem Fernseher gemeinsam angeschaut haben, so dass man direkt auch schon einen kleinen Eindruck bekam.

Am Ende durften wir uns noch eine kleine Goodie-Bag mitnehmen, in denen Leckerchen, ein Futternapf, Spielzeug und der Seppel (Quietschie-Hund) von Josera enthalten waren. Darüber haben wir uns mega gefreut. Zum Abschluss gab es dann noch ein Bild von dem Fotografen und dem Model gemeinsam und dann ging es für uns langsam wieder nach Hause.

Vielen, vielen Dank an Josera für diese großartige Möglichkeit!
Danke auch an Tony Petfluencer Agency für die Organisation und natürlich ein großes Danke an Christian Vieler für die absolut großartige Arbeit mit Gaia beim Shooting selbst, wie natürlich auch den tollen Ergebnissen!

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*