Chrissy/ Dezember 18, 2016/ Aus dem Hundealltag, Vor fremden Kameras

Bereits vor ein paar Wochen sprach mit Jasmin von JR-Photo bei einem gemeinsamen Spaziergang an, dass sie da eine Idee für ein Shooting im Kopf hätte und ob Gaia da nicht Lust hätte Model zu stehen. Gaia ist da ja immer sehr zu begeistert und ich fand die Idee auch so toll, dass wir natürlich direkt zugesagt haben ^^

Also haben wir uns letzten Freitag in der Marburger Oberstadt getroffen und nach ein paar (technischen) Startproblemen konnte es dann auch endlich los gehen und was soll ich sagen: Ich bin ganz verliebt in die Bilder 

Und natürlich bin ich auch wieder sehr stolz auf das Colliekind, die nämlich zu Beginn diese „bösen Luftballons“ wirklich ein wenig unheimlich fand, was aber auch zum großen Teil am Wind lag, wie man auf manchen Bildern sehen kann. Dadurch wehten die Ballons natürlich auch gut hin und her und gaben komische Geräusche von sich oder folgten sogar der armen Gaia  Also schon wirklich etwas unheimlich für einen Hund… aber wie man sehen kann hat sie ihren Job dann dennoch wirklich sehr professionell gemacht und es sind tolle Bilder entstanden.

Lieben Dank Jasmin für diese schönen Aufnahmen 

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*