Chrissy/ Juli 18, 2018/ Aus dem Hundealltag

Krass, dass mit diesem Monat auch schon wieder die erste Hälfte des Jahres rum ist! Irgendwie rast die Zeit aber auch! Dabei sind wir doch „gerade eben“ erst umgezogen… und nun steht quasi schon fast Weihnachten vor der Tür… ich glaube ich sollte langsam schon mal die Deko dafür besorgen.. mindestens um ein paar hübsche Bilder zu machen, sonst bin ich nämlich eiiiigentlich gar nicht so der „Weihnachtsmensch“ 😉 

Aaaber ehe ich nun Pläne für zukünftige Fotos schmiede, eröffne ich lieber mal das „Fotoalbum“ des letzten Monats ^^

Der Juni begann erstmal mit Regen! Und das war gut so *lach* Die Natur hat sich, nach dem sonnigen Mai, sehr darüber gefreut und ich fand den Regen auch nicht schlecht.. ein bisschen Abkühlung muss mal sein 😉

Nach diesem Regentag wurde es dann aber recht fix wieder sonnig und warm und das Fotografieren rückte damit auch ein wenig in den Hintergrund, so dass ich in der ersten Hälfte des Monats relativ wenig (und gar nicht mal so gute…) Bilder gemacht habe… das liegt einfach an dem „viel zu guten Wetter“ *lach* Ich mag es eher bewölkt aber freundlich und nicht zu viel Sonne und jaaaa… aber das  Wetter kann man nun mal nicht ändern und so für mich mag ich das sonnige Wetter ja auch und so machte ich dann etwa ab der Hälfte des Monats auch wieder ein paar mehr Bilder und sich dann da entstand dann auch eines meiner liebsten Bilder des Monats ^^

Mitte Juni gab es dann auch ein ganz spontanes und tolles Treffen mit der lieben Julia und ihrer Kaszah, sowie Laura mit ihren Fellmonstern Chewie und Vader. Ich kenne beide schon eine ganze Weile, aber wie das oft so ist: Die Entfernung trägt dann dazu bei, dass man sich eben eher seltener sieht als einem lieb ist. Nun war aber Laura, mit Anhang, im Norden unterwegs um Urlaub zu machen und so bot sich ein Treffen einfach an.

Es war total schön die zwei endlich mal wieder zu sehen! Es war einfach ein großartiger Tag an den ich mich gerne erinnere, auch wenn Kaszah und Gaia wirklich nicht die besten Freundinnen sind und wohl auch nicht mehr werden.. sie können sich immerhin ganz gut tolerieren und zumindest auch mal kurz für gemeinsame Bilder posieren 😉

Aber mit den Jungs posierte Gaia schon deutlich lieber *lach*
Laura hatte dann auch noch ein Agility-Turnier im Norden gemeldet und mich quasi eingeladen auch mal vorbei zu schauen. Die Idee fand ich super und so ging es dann ein paar Tage später nach Bad Segeberg zum Turnier – natürlich haben wir Laura und Chewie ganz doll angefeuert.. als wir dann endlich da waren… das erwies sich nämlich dank Stau und stockenden Verkehr als gar nicht so einfach und als wir endlich ankamen, hat es nur noch geregnet… trotzdem war es ein wirklich schöner Tag, den ich sehr genossen habe <3

Unabhängig davon war aber eigentlich ziemlich viel tolles Wetter im Juni und zumindest in der zweiten Hälfte sind dann noch einige Bilder entstanden, die ich sehr mag 🙂

Ansonsten war im Juni dann leider auch gar nicht mehr so viel los.. zum Agility sind wir zB auch gar nicht gekommen, was auch ein bisschen dem Wetter geschuldet war und dadurch dass Gaia sowieso schon nicht die „motivierteste“ im Parcours ist, haben wir uns das dann auch gespart… dafür haben wir dann wieder ein bisschen mehr die Umgebung erkundet und sind neue Wege gegangen und haben so ein paar schöne Ecken entdeckt – ist ja auch nicht schlecht *lach*

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*