Chrissy/ Juli 28, 2018/ Getestet, Nahrung

[Dieser Blogbeitrag enthält Werbung] 

Vor ein paar Wochen erhielt ich eine Nachricht von Green Petfood, ob wir nicht mal Lust hätten ihr „Insect Dog“ Hundefutter zu testen. Da wir gerade erst ein paar Insekten-Leckerchen getestet hatten, war ich erst ein wenig am überlegen ob wir diese Kooperation auch annehmen sollten – auf der einen Seite bekommt Gaia ja eigentlich Nassfutter, womit wir ganz gut fahren und auf der anderen Seite hatte ich das Gefühl, dass sie nicht so ganz begeistert von den Leckerchen war.

Daher bin ich erstmal auf die Webseite von Green Petfood gegangen und habe mir ein bisschen was zu den Produkten selbst durchgelesen. Vor allem interessierten mich die Zutaten und ob hier ggf. etwas „mehr“ verarbeitet wurde, als bei besagten Leckerchen. Die entsprechenden Infos fand ich schnell auf der Webseite und konnte mir auch direkt noch weitere Infos zum Unternehmen und weiteren Angeboten umschauen.

Hier direkt mal die Zusammensetzung des Futters „Insect Dog Hypoallergen“

Zusammensetzung: getrocknete Kartoffel; Erbsenmehl (natürliche Quelle für Aminosäuren); Insekten  10,0%; Sonnenblumenöl; teilweise hydrolysierte Hefe; Kartoffeleiweiß; Mineralstoffe; Rübenfaser; Johannisbrotmehl.

Da war schon ein bisschen mehr verarbeitet als bei den Leckerchen und auch sonst machte alles einen sehr sympathischen Eindruck und so entschied ich mich die Kooperation doch anzunehmen – natürlich nicht nur, weil die Webseite so nett wirkte, sondern auch weil ich die Sache mit den Insekten schon ziemlich gut finde…  und es manchmal wirklich praktischer ist, Trockenfutter im Haus zu haben *lach*

Hundefutter aus Insekten ist nämlich wesentlich ressourcenschonender und nachhaltiger als die „herkömmlichen“ Futtertiere wie Rinder oder Hühner und sind zudem noch eine hochwertige Proteinquelle für Hund (und Mensch 😉 ). Aber nicht nur wegen der Nachhaltigkeit kann ein Futter auf Insekten-Basis interessant für Hundehalter sein… für Allergikerhunde ist das meistens DIE Alternative, wenn nichts anderes mehr geht…

Im Rahmen der Kooperation durften wir uns ein Futter aus der „InsectDog“ oder „VeggiDog“ Linie aussuchen – wir entschieden uns für das getreidefreie „Insect Dog Hypoallergen“ Produkt, welches dann auch fix bei uns angekommen ist… und der Karton war schon wirklich ein Hingucker (ja, ich weiß: Ich bin wirklich zu leicht zu beeindrucken 😉 ).

Was aber eigentlich noch viel wichtiger war, war der Inhalt*. Da war ich nämlich wirklich überrascht! Green Petfood hat uns neben dem Futter auch noch Probepackungen von der „VeggiDog“ Linie dazu gepackt und noch einen super schicken Napf, ein Spielzeug und einen Turnbeutel für mich. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet und mich natürlich sehr darüber gefreut. 

 

Die „VeggiDog“ Probepackungen wurden direkt als „Leckerchen“ genutzt und kamen sofort super bei Gaia an, womit ich gar nicht gerechnet hatte *lach*

Aber auch das InsectDog wurde von Gaia gut angenommen, womit ich, aufgrund der Leckerchen ja erst nicht gerechnet hätte. Allerdings muss man dazu auch sagen, dass das Futter von Green Petfood schon direkt mehr „Hundefutter Geruch“ hatten, was wohl für das Colliekind auch eine Rolle spielt ^^

Die Verträglichkeit beim Futter war meiner Meinung nach sehr gut. Das einzige was auffiel war eine vermehrte Kotmenge – das ist bei einer Futterumstellung aber durchaus normal und kann bei manchen Hunden bis zu 6 Wochen dauern. Sonst war der Kot unauffällig und auch Gaia hatte während der Zeit keine auffälligen Beschwerden. Die Kotmenge wurde bei uns übrigens nach etwa Wochen wieder normal ^^

Unser Fazit? Ich werde es wohl wieder kaufen! Ich finde die Nachhaltigkeit alleine für sich schon ansprechend, aber auch dass ich ein so spezielles Futter nicht nur im Internet beziehen kann, sondern es auch bei verschiedenen Händlern vor Ort erhalten kann (u.a. zB DM, Budni oder das Futterhaus) und zu guter Letzt natürlich, weil Gaia es gut verträgt und anscheinend auch mag, was ja auch nicht ganz unwichtig ist 😉

Wer möchte, kann Green Petfood auch bei facebook und instagram folgen und ist so immer auf den neuesten Stand, wenn es um neue Produkte, Aktionen und Co geht. Und natürlich findet ihr auf deren Webseite auch ausführliche Informationen zu dem Hundefutter und natürlich den Online Shop, wo ihr als Neukunde 5% Rabatt erhaltet 😉

*Das Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Manche Links können Afilliate-Links sein. Wenn ihr über die Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert.

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*